Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

 

APRILIA 250 CCM - VALENTINO ROSSI - TEAM APRILIA GRAND PRIX RACING - WORLD CHAMPION GP 250 1999

Hersteller: Minichamps

122 990 046 Minichamps 1:12

Mehr Informationen
inkl. MWSt. zzgl. Versandkosten € 105,60

Dieser Artikel ist lagernd.

Detailinformationen

Maßstab 1:12

APRILIA 250 CCM - VALENTINO ROSSI - TEAM APRILIA GRAND PRIX RACING - WORLD CHAMPION GP 250 1999

1998 stieg das italienische Ausnahmetalent Valentino Rossi nach seinem Weltmeistertitel in der 125er-Klasse in die 250er-Klasse auf und gewann auf der Werks-Aprilia gleich in seiner ersten Saison 5 WM-Rennen. Auch 1999 sollte seine Erfolgsserie nicht abbrechen. Nach einem verpatzten Saisonauftakt - technische Probleme und zu langsame Starts verhinderten Podiumsplätze - konnte er im 3. Rennen auf der Rennstrecke von Jerez den ersten Saisonsieg verbuchen. Weitere 8 Siege folgten und schließlich wurde er mit 309 Punkten vorzeitig im vorletzten Rennen in Rio de Janeiro der jüngste Weltmeister aller Zeiten in der 250er Klasse. Aprilia gewann mit 338 Punkten die Markenweltmeisterschaft. "Valentinik", wie er sich jetzt gerne nach einem Zeichentrickfilm-Helden nannte, tauschte in dieser Saison die normale Beklebung seiner Rennmaschine einige Male gegen andere Dekorationen. In Mugello zum Beispiel war er im Stil der 70er Jahre mit großen neongrünen Pop-Blumen unterwegs, in Imola im Design der italienischen Nationalflagge.

Zusatzinformationen